Image Image

Sie übernehmen gerne Verantwortung und wollen mit Ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und Ihrer Persönlichkeit aktiv zur positiven Entwicklung eines Unternehmens beitragen? Das Jugendwerk St. Josef ist ein Träger der Kinder- und Jugendhilfe, der Berufsbildung und der schulischen Bildung sowie der Hilfe zur Rehabilitation und Teilhabe behinderter junger Menschen. Leitideen sind der lösungsorientierte Ansatz und das christliche Menschenbild. Unter dem Motto „Leben gelingt gemeinsam“ unterstützen wir Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und ihre Familien in ihrer Entwicklung. Werden Sie Teil unseres sozialen Unternehmens.

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Schulsozialarbeit (70 - vsstl. 100 %) an der Johann-Gottfried-Tulla-Grundschule in Wörth am Rhein

(Sozialpädagog*innen, Sozialarbeiter*innen)

Ihre Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Unterstützung, Begleitung, Beratung von Schülern, Erziehungsberechtigten und Lehrkräften
  • Sozialpädagogische Gruppenarbeit in Kleingruppen
  • Enges Zusammenwirken mit den Lehrkräften der Schule
  • Projektbezogene Gruppenarbeit in Kleingruppen und im Klassenverband
  • Organisation und Durchführung von Präventionsangeboten
  • Krisenintervention
  • Zusammenarbeit mit Eltern/Erziehungsberechtigten
  • Netzwerkarbeit mit Kooperationspartnern und Institutionen im Sozialraum
  • Freizeitpädagogische Angebote in den Ferien
  • Dokumentation Teilnahme und Mitgestaltung an Teamsitzungen und Lehrerkonferenzen

Ihr Profil:

  • Staatliche Anerkennung als Sozialpädagog*in, Sozialarbeiter*in
  • Freude an der Arbeit mit jungen Menschen und deren Familien
  • Fähigkeit Kinder/Jugendliche zu begeistern und zu motivieren
  • Systemisch-Lösungsorientierte Haltung und Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Verantwortungsbewusstsein
  • Bereitschaft sich im Sozialraum mit anderen Institutionen zu vernetzen und anlassbezogen zusammenzuarbeiten
  • Selbstorganisiertes Arbeiten im Team
  • Berufserfahrung in der Jugendhilfe
  • Bereitschaft zu lebenslangem Lernen
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot:

  • Einen interessanten und herausfordernden Arbeitsbereich
  • Verantwortliche Mitarbeit im zugeordneten Bereich
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Einen Arbeitsvertrag mit Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes inklusive einer betrieblichen Altersversorgung und vielfältigen sozialen Leistungen
  • Interne Kollegiale Fallberatung im Team
  • Supervision über den schulpsychologischen Dienst in Speyer
  • Außertarifliche Leistungen wie z. B. Arbeitszeitkonten, Job Rad

Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen, die Mitglied in einer christlichen Kirche (ACK) sind und von allen Personen, die unsere Werte teilen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderung nehmen wir gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Referenznummer JWLD-TS-24-08 über unser Stellenportal. Nähere Informationen erhalten Sie gerne bei:

Kontakt:
Leon Kalk - Bereichsleitung ambulant / teilstationär

Jugendwerk Landau
Queichheimer Hauptstraße 231
76829 Landau
Telefon: 0 63 41 984-1200


Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung