Image Image

Sie übernehmen gerne Verantwortung und wollen mit Ihren Kenntnissen, Fähigkeiten und Ihrer Persönlichkeit aktiv zur positiven Entwicklung eines Unternehmens beitragen?

Das Jugendwerk St. Josef ist ein Träger der Kinder- und Jugendhilfe, der beruflichen und schulischen Bildung sowie der Rehabilitation und Teilhabe behinderter, junger Menschen. Leitideen sind das christliche Menschenbild und der lösungsorientierte Ansatz. Unter dem Motto „Leben gelingt gemeinsam“ werden Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien unterstützt, eine erstrebenswerte Lebensperspektive zu entwickeln. Weitere Informationen finden Sie unter www.jugendwerk-st-josef.de.

Erziehungsleitung (m/w/d)

in Vollzeit oder Teilzeit im Bereich der stationären Hilfen

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des zugewiesenen Bereichs im Rahmen der stationären Hilfen
  • Fachliche Begleitung und Beratung der Mitarbeitenden
  • Sicherung und Entwicklung der pädagogischen Angebote
  • Enges Zusammenwirken mit Jugendämtern und allen an der Hilfeplanung Beteiligten
  • Sicherstellung der individuellen Erziehungs- und Hilfeplanung, Fallverantwortung
  • Krisenmanagement und Fachberatung im Sinne des § 8a SGB VIII
  • (Weiter-)Entwicklung der pädagogischen Konzepte und deren strukturierte Umsetzung
  • Unterstützung der Bereichsleitung bei der strategischen Entwicklung des stationären Bereichs, insbesondere mit Blick auf eine inklusive Jugendhilfe
  • Unterstützung der wirtschaftlichen Planung, sowie wirtschaftliches Controlling im zugewiesenen Bereich

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Pädagogik, Sozialpädagogik, Psychologie
  • Systemisch-lösungsorientierte Grundhaltung und Arbeitsweise
  • Führungsqualitäten und Leitungserfahrung, Humor und Einsatzbereitschaft
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe und in der fachlichen Beratung von pädagogischen Teams, idealerweise im Bereich der stationären Jugendhilfe oder Behindertenhilfe
  • Kenntnisse in entwicklungspsychologischen Fragestellungen, in Methoden der Krisenintervention, Traumapädagogik und in der Beratung von verhaltensoriginellen Kindern und deren Familien
  • Gute kommunikative Fähigkeiten, Beratungs- und Moderationskompetenz
  • Ein hohes Maß an Selbstorganisation, Teamfähigkeit, Innovationskraft und Organisationsfähigkeit
  • Einsatzfreude, innovatives Denken und kreatives Umsetzen im Alltag, sowie bei der Weiterentwicklung der pädagogischen Konzepte
  • wünschenswert sind Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der Behindertenhilfe
  • Versierter Umgang mit der EDV und MS Office

Unser Angebot:

  • Einen vielseitigen Arbeitsplatz mit einer spannenden und verantwortungsvollen Tätigkeit
  • Interdisziplinäre Teamarbeit
  • Fachlich kompetente und gut ausgebildete Kolleginnen und Kollegen, ein sehr gutes Arbeitsklima und motivierte Teams
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Supervision und Intervision
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes und Zusatzversorgung der Kirche
  • Weitere, außertarifliche Leistungen wie z. B. Arbeitszeitkonten, JobRad

Wir freuen uns auf Bewerbungen von Menschen, die Mitglied in einer christlichen Kirche (ACK) sind und von allen Personen, die unsere Werte teilen. Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen nehmen wir gerne entgegen.

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung unter Angabe der Referenznummer JWLD-S-24-07 über unser Stellenportal.

Kontakt:
Jugendwerk St. Josef - Jugendwerk Landau
Herr Dr. Andreas Kuhn, Bereichsleitung stationär
Queichheimer Hauptstraße 231, 76829 Landau
Telefon: 06341 / 984 - 1130

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung